Sonntag, 18. Dezember 2016

Philo wünscht Frohe Weihnachten - Merry Christmas from Philo

4 Kommentare

Hallo!
Weihnachten steht vor der Tür, und ich verabschiede mich heute schonmal in eine kleine Blogpause. Mitte Januar geht es mit meinem Blog weiter. Leider haben wir in Hessen keinen Schnee, das Winterfeeling will nicht aufkommen und auch die Sonne lässt sich seit Tagen nicht blicken. Geht es Euch auch so? Besonders um die Weihnachtszeit kommen sentimentale Gedanken auf und wir vermissen die Menschen, die von uns gegangen sind, besonders. Es wäre doch schön, wenn sie noch hier wären. Wenn ich was Kreatives mache, denke ich über vieles nach, es ist eine Art Meditieren und Gedankensortieren. Ich brauche das irgendwie für mich, und mir wird dann auch oft bewusst, wie gut es uns geht und dass wir die Chance haben, unser Leben mit all unseren Fähigkeiten und Talenten zu gestalten, wie wir es möchten. Aktuell mangelt es mir ja nicht an Handarbeit, wie ihr seht, und es bleibt mir viel Zeit für's Gedankensortieren. :-) Wie ihr seht, habe ich beim Bloggen einen Begleiter, meine Katze Bonnie gesellt sich gern dazu und möchte ab und zu dabei gekrault werden.
Christmas is almost here, and I have to say Good Bye for a short break. I'll be back with my blog in the middle of January. Unfortunately there is no snow in Hesse and the sun has been hidden for days. Do you feel the same? Especially at Christmas sentimental feelings come up and we miss the persons which passed away. Would be so great to have them back. When I'm busy with handicrafting and sewing, I'm in thoughts, it is a kind of meditation that I need. Then I get aware that we are blessed with our talents that give us the chance to create our lifes as one pleases. Actually I have creative projects enough that give me the chance for sorting my thoughts :-) As you can see, I have a buddy around me when I'm writing in my blog, my cat is keeping my company during this blog post, Bonnie likes it getting stroked.



Meine DIY-Weihnachts-Collage oben gibt den Zwischenstand meines Mäusekleid-Projektes wieder. Zum Spaß hab ich die erste fertige Maus auf einer Serviette in eine weihnachtliche Szene gesetzt.
My DIY Christmas collage above show you the status of my actual mousedress- project. For fun I made a little Christmas scenery on a napkin with my first finished mouse.
 
Ich bin noch am Sticken der Paillettenmäuse, die ich nachher als Applikation auf das Kleid nähen möchte. Das ist natürlich eine Fleißarbeit auf kleiner Fläche. Jede Paillette muss ich einzeln mit der Nadel aufnehmen und vernähen. Auf den Detailfotos unten seht ihr es ganz gut.  Ich bin sehr zufrieden mit meiner Pailletten-Auswahl: Durchsichtig ("Crystal Clear") mit leichtem Regenbogenschimmer. Man kann den farbigen Filz darunter sehen, mit dem ich der Maus ein Bäuchlein gegeben habe. Im Gesamtwerk wirkt das Funkeln wie ein Schmuckstück, was durch Strass-Navetten für die Pfötchen verstärkt wird.
I'm still busy with making the sequin mice which I'll sew on as patches on the dress. Of course it is a routine piece of work. Every sequin has to be picked up and sewn on with a needle. On the detailed picture below you can see it. I'm very satisfied with my sequin choice: Crystal clear, rainbow iridescent. You can see the colored felt at the "belly" underneath. The complete works sparkle like a jewel, rhinestone drops for the paws emphasize this.


Für eine Näh- und Stecknadel habe ich japanische itoshi-Perlen genommen. For needle and pin I used Japanese itoshi beads.

Meine diesjährige Weihnachtsbäckerei: Eiffeltürme und Knöpfe. Die Knopfausstecher sind von Staedter, die Eiffelturmform habe ich bei Butlers entdeckt. Die gefüllten Sterne und Herzen sind von meiner Schwiegermutter. Diese backt sie uns jedes Jahr.
My Christmas cookies this year: Eiffeltowers and buttons. The filled stars and hearts are from my mother-in-law (she makes them every year for us).



Nun wünsche ich Euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis bald!
Have a Merry Christmas and a Happy New Year.
See you soon!
 
Frohe Weihnachten -  Merry Christmas
 Philo



Sonntag, 4. Dezember 2016

Zum Advent: Feiner Eierlikörkuchen - Fine Advocaat Cake

4 Kommentare

Hallo!
Heute melde ich mich mit diesem Eierlikörkuchenrezept zurück. Ich backe diesen Kuchen schon seit Jahren, weil er einfach zu machen ist. Inzwischen ist er bei uns im Büro auch schon ein Klassiker geworden. Feiner Eierlikör als Teigzutat unterscheidet ihn von normalen Marmorkuchen und macht diesen Kuchen auch schön saftig, am besten schmeckt er, wenn er 1 Tag später serviert wird.
Today I'm back with an Advocaat cake recipe for you. I bake this cake for years as it is very easy to make. In the meantime it has become a classic also at my workplace. Fine Advocaat in the smooth dough makes a difference to usual marble cakes and keeps the cake pretty luscious. From my point of view the flavor comes out best one day after baking.

Hier mein Rezept für einen Eierlikör-Rührkuchen (22cm Rührkuchenform - Hinweis: für die hier abgebildete Form habe ich die Hälfte genommen):
Here my recipe for 1 Advocaat-cake (22cm Bundt pan, please note that I halved the recipe for the pan on these pictures):

5 Eier, 250 g Puderzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 1/4 l Öl (z. B. Mazola), 1/4 l Eierlikör, 125 g Mehl, 125 g Kartoffelmehl oder Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver - alle Zutaten gut mit dem Mixer verrühren. Backen: 60 Minuten bei 175 °C Heißluft (vorgeheizt).
Für eine weihnachtliche Note kamen hier noch 1 TL Zimt  und 2 EL Mohn hinzu. Hinweis: Da der Teig sehr flüssig ist, eignet er sich nicht, um Schokoladentropfen o. ä. zuzufügen (die sinken leider auf den Boden).
5 eggs, 250 g powdered sugar, 2 sachets vanilla sugar, 1/4 liter sunflower oil, 1/4 Advocaat, 125 g wheat flour, 125 g starch flour, 1 sachet baking powder - mix all ingredients until smooth. Baking: 60 minutes 175°Celsius hot air (pre-heated).
For a seasonal flavor I added 1 teaspoon cinnamon and 2 tablespoons poppyseeds. Take care: as the dough is very smooth, it is not good for adding "heavy" ingredients like chocolate drops. (they'll sink to the bottom)

 
Für den heutigen Kuchen habe ich eine neue Silikonbackform von Lurch verwendet (Welfenserie, Modell Blankenburg). Die Form hat weniger Fassungsvermögen, daher wurde die Hälfte des o. g. Rezeptes genommen; die Backzeit verringert sich auf 30 Minuten. For this cake I used a new silicone cake pan from Lurch ("Blankenburg" from the Guelphs series). The pan contains the half of the recipe so i halved it and reduced also the baking time to 30 minutes. 


Die Form habe ich mit Mehl vorher innen einpudert. Dann geht der gebackene Kuchen auch leicht raus. Der Teig ist sehr flüssig. I powdered the pan inside before filling, for an easier upside-down turning. The dough is very smooth.
Ich habe diese kleinere Silikonform das erste Mal verwendet, ich finde der Kuchen ist einen Touch zu dunkel geraten, 30 Minuten Backzeit wären besser gewesen (das hängt natürlich vom Ofen ab). I used this smaller silicone pan for the very first time, I think the cake turned out a little bit dark, 30 minutes baking time would have been better (depends on the oven of course).
Etwas Puderzucker darüber geht schnell und sieht hübsch aus.  Powdering with sugar looks nice and is done quickly.

Gestern Abend wurde übrigens bei mir weiter "gemaust" - d. h. ich habe weiter an der ersten Maus-Applikation für mein D&G inspiriertes Kleid herumgestickt. Wie ihr seht, habe ich Filzreste benutzt, um dem Kopf und dem Bauch "mit 3D-Effekt" etwas Kontur zu verleihen. Dann wirkt die Paillettenstickerei nicht so platt,  so hoffe ich. Das unterscheidet m. E. Handstickerei von Maschinenstickerei.
By the way: yesterday evening I continued with embroidering the first mouse patch for my D&G inspired dress. As you can see, I used felt remnants to expose face and belly with a three-dimensional effect. Hopefully the mice will appear livelier than a flat embroidery work like a machine would make.


Euch einen schönen Adventssonntag!
Have a happy Advent sunday!

Philo

Samstag, 3. Dezember 2016

Paillettenmäuse - Sequin mice

7 Kommentare
 

Hallo,
hier ein kleiner Zwischenstand von meinem Mäuse-Stickprojekt. Wie ihr seht, klappt es ganz gut mit der Paillettenstickerei. Zunächst habe ich einen Probeversuch mit einer Pinterest-Anleitung unternommen und dann mit kleineren Pailletten begonnen. Ich wäre zwar gern schon weiter, aber krankheitsbedingt hatte ich eine Auszeit, außerdem warte ich eh noch auf eine Paillettenlieferung.

Here the intermediate result of my current mice embroidery project. You can see that the embroidering works very well.  I did some exercises with a Pinterest tutorial first and started then with smaller sequins. I regret that I'm not at the point I like to be, but due to illness I couldn't work on this project, and I'm still waiting for a sequin delivery.




Jede Saison finde ich es zauberhaft, was Dolce & Gabbana auf die Beine stellen. Die diesjährige Kollektion hat ein Märchenprinzessinnen-Thema, unter anderem gibt es ein zauberhaftes Kleid mit Mäusestickerei, in Anlehnung an das Märchen Cinderella, wo fleißige Mäuse Aschenputtels Ballkleid in Windeseile nähten. Das Kleid ist im "unfertigen Design" gestaltet, zeigt z. B. durch kontrastierende Handstiche außen Markierungen und Abnäher, und an den Ärmeln sind die Nahtzugaben außen. Ich mag die Stickereien total gerne und auch die Idee von diesem Kleid, deshalb werde ich mir ein eigenes nähen. Zunächst hatte ich aber einen schwarzen Pullover mit Mäusestickerei im Kopf, schnell war mir jedoch klar, dass die Motive Platz brauchen. Der bereits genähte Pullover muss nun ohne Stickerei auskommen (mag den Schnitt auch nicht so gerne, wenn ich ehrlich bin), ich werde lieber ein Kleid nähen. Ich habe nämlich noch schweren knitterfreien Kreppjersey in mittelgrau (ihr seht ihn oben auf dem Foto), in anderer Farbe hatte ich bereits diese Hose genäht und war sehr zufrieden mit dem Stoff.

Every season I'm enchanted by Dolce & Gabbanas' fashion shows. The fall/winter collection 2016 has a fairytale princesses theme, e. g. there is a wonderful dress with mice embroidery, it shows scenes from Cinderella where mice were sewing her ball gown. In addition, the dress shows an "intended unfinished" design by contrasting hand-stitches (that show tucks and marks) and exposed seam allowance at the sleeve holes. I love this embroidery work and the whole idea of the dress, so I decided to sew my own one. First, I had the idea of an embroidered sweater, but I realized that a dress would be much better. I'll wear the finished sweater without applications (admittedly, I don't like the cut..) and sew a dress instead. There is a pretty fabric in my stash for this: Heavy crepe jersey in color grey (see photo above), I was very satisfied with this fabric when sewing these pants in another color.
 
Erster Versuch - first trial

Zu den Mäusen: Zunächst wusste ich nicht so recht, wie ich das Sticken anfangen sollte. Die Originalmäuse sind aus Pailletten. Mit Pailletten habe ich noch nie gearbeitet. Bei Pinterest fand ich eine Anleitung, damit übte ich mit größeren Pailletten und auf Anhieb klappte es. Dann traute ich mich an kleinere Pailletten heran. Vorher musste ich für mein Projekt Material finden. Julia von SewingGalaxy hatte schon mit Pailletten gestickt und gab mir den Tipp "je kleiner desto besser".  Leicht gesagt, man bekommt in Deutschland kaum eine Auswahl an verschiedenen Größen und die gewünschten Farben schonmal gar nicht. Bei Etsy fand ich diesen US-Shop, der alle Wünsche erfüllt, die ich hatte: Pailletten in flach, Durchmesser 4mm. Farben: für die Ohren "Pink Opaque", für den Körper "Light Crystal" mit leichtem Regenbogenschimmer, aber immer noch transparent, damit man den farbigen Untergrund sehen kann. Ich sticke auf dünnem grauen Filz - gibt es im Bastenladen.

About the mice: First I had no idea how to make these. The originals are made of sequins. I never worked with sequins before. At Pinterest I found a tutorial. Then I had first trials with bigger sequins and this worked very well. Then I started with smaller sequins. Before, I had to find the right material for my mice. Julia from SewingGalaxy has worked with sequings before and gave me advice "the smaller the better". Easier said than done: in Germany there is no shop where I could get the sequins that I wanted. At Etsy I found this shop in the USA that fulfills all my wishes: flat 4mm sequins in colors Pink Opaque (for the ears) and iridescent "Light Crystal Rainbow" for the body. The crystal ones are transparent and the color of the fabric underneath is visible, I'm working on hobby felt, 2mm thickness.
 

Bald mehr - Soon more!
Have a mice day! 
Philo