Samstag, 26. September 2015

Mein überarbeitetes Dirndl - My refashioned Dirndl



Liebe Näh- und Fashionfreunde,
my dear fashion and sewing friends,

hier ist es, mein altes umgearbeitetes Dirndl, mit dem ich zum diesjährigen Oktoberfest gehe. Für Euch habe ich es heute schonmal angezogen, mein 22-jähriger Sohn machte die Fotos.
Here is it, my Dirndl dress from last year, refashioned for the Octoberfest 2015. For you, I wore it today for some pictures that my 22 years old son took of me.



Passendes Armband, das ich aus dem Schürzenstoff genäht habe.
Matching bracelet that I sewed myself of the aprons' fabric. 

Lebkuchenspaß - Gingerbread fun

Das Mieder bekam selbstgemachte Stoffblüten. The bodice got embellishment by hand-made fabric flowers.
Meine selbstgenähte Ledertasche (hier gezeigt).  Here my home-tailored suede handbag (shown here).
Den Stoff habe ich von Ebay (Quiltstoff mit Trachtenmotiven). Die Schürzenbänder haben Filzherzen.
I got the fabric via Ebay (it's a quilt fabric). The apron strings have felted hearts.
Kleine Pause - short break! 

So sah das Dirndl vorher aus (und ich war brünett). This is how the dirndl looked like before. (and I was dark-haired)

Der verwendete Schnitt von diesem Dirndl war Burda Nr. 150 aus Heft 09/2008 (verlängert).
This Dirndl is based on pattern #150 Burda magazine 09/2008 (lengthened).

Gibt es noch weitere Dirndlnäherinnen unter Euch? Erzählt mal. Welche Stoffe verwendet ihr? Mögt ihr es edel, traditionell oder verspielt? Habt ihr ein besonderes Accessorie?
Are there any other Dirndl sewers amoung yourselves? Please tell! Which fabrics do you prefer? Do you like your Dirndl dresses posh, traditional or playful? Do you have a special accessorie?

Philo


Dirndlstoff/dirndl fabric: Westfalenstoffe, Schürzenstoff/apron fabric: Ebay, Blusen/blouse: Stockerpoint, Frosch Dirndlhaken/frog eyelets : Alpenwahn, Handtasche/handbag: selbstgenäht/self-made, Slingpumps: Pura Lopez, bracelet/Armband: selbstgenäht/self-made. 



Kommentare:

  1. chic schaust aus, coole schürzen

    lg


    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schön dass dir die Umwandlung gefällt, ich wollte mal was anderes. Gruß Philo

      Löschen
  2. Das sieht jetzt richtig klasse aus und ich mag die frischeren Farben! Im Vergleich dazu, wirkte das "alte Dirndl" fast etwas altbacken. Auch die passende Tasche und Armband dazu sind sehr schön!
    Ich bin immer noch begeistert von Deiner Haarfarbe, sie steht Dir einfach fantastisch und lässt Dich noch mehr strahlen. Das bist jetzt einfach Du!!!! Gerade beim Betrachten des älteren Fotos fällt es mir wieder besonders deutlich auf.
    Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So viele Komplimente auf einmal! Danke Sabine. Grüße Philo

    AntwortenLöschen
  4. Das "neue" Dirndl ist rundherum perfekt gestyled und steht Dir sehr gut! Ich finde auch, dass Du strahlst :-)
    Die Tasche ist fein und die Schuhe runden alles sehr schön ab.
    So gehst Du fesch zum Oktoberfest! :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Philo, das Dirndl ist wirklich sehr schön geworden und die Schürze ist ein Traum. Steht Dir echt super! ☺ Viel Spass auf dem Oktoberfest! �� LG Sabine ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine! Den Spaß werde ich sicher haben und ich freue mich schon. Philo

      Löschen
  6. Ein echter Hingucker und viel schöner als die "alte" Varinate. Viel Liebe zum Detail.
    Liebe Grüße
    Susan

    PS: Hast Du schon eine Idee fürs Leder-cut-out? Ich noch nicht so wirklich, denn ich befürchte, daß ich mit dem Kleidungsstück irgendwo hängen bleiben könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan, danke für deinen Kommentar und auch für die vielen anderen, die ich heute von dir lesen durfte. Ich hänge mit allen Nähplänen hinterher - der Sommer war nicht so schön für mich, wie du lesen konntest. Aber das Leben geht ja weiter. Der Cut-out-Stoff ist einer von unerledigten Sachen, das wird bei mir sicher ein Shiftkleid ohne Ärmel, da werde ich einen Rolli drunter tragen und Stiefel dazu.Klar, den Gedanken mit dem Hängenbleiben habe ich auch, sollte man es dann als Sitzkleid bezeichnen? Schuhe in denen man nicht laufen kann, nennt man auch Sitzschuhe **lach** Ich mach mir eher Gedanken wie man es abfüttert. Gruß Philo

      Löschen