Sonntag, 24. Mai 2015

Mein Jumpsuit vom letzten Jahr / Jumpsuit from last year's sewing project




 



Tragefoto vom letzten Jahr! (mit anderer Haarfarbe)
Picture from last year! (changed haircolor)



Liebe Näh- und Fashionfreunde,
dear sewing- and fashion friends,

diesen Jumpsuit habe ich letztes Jahr schon genäht und in diesem Outfit gezeigt. Heute habe ich ihn wieder aus dem Schrank hervorgeholt und ihn zu einer khakifarbener Jacke im Kimono-Stil kombiniert (die habe ich neu von H&M). Auch wenn Jumpsuits etwas komplizierter beim An- und Ausziehen sind, mag ich diese Overalls sehr gerne, denn der Tragekomfort ist super und ein Einteiler streckt die Figur mehr als wenn man Oberteil und Hose getrennt tragen würde. Da kann man in der Körpermitte auch mal mit einem auffälligen Gürtel spielen, ohne dass ein Hosenbund oder Reißverschluss darunter auftragen würde. (in diesem Fall habe ich den Bindegurt von meinem Jumpsuit herausgezogen, weil er hier nicht gebraucht wird). Die brünette Frau bin ich auf dem Foto vom Vorjahr - ich habe meine Haarfarbe in blond geändert :-)

----

I sewed this jumpsuit already last year and presented it in this outfit. Today I matched it with a khaki jacket in kimono-style. Although jumpsuits are a tad inconvenient during bathroom breaks, they are very comfortable and lengthen your body. It gives the chance to wear an eyecatching belt without appearing bulky, because no zipper or waistband from pants is underneath. In this case I pulled out the jumpsuit's drawstring as it is not needed in this outfit. The lady with dark hair, it's me, too! (I changed my haircolor to blonde, the last picture is from 2014)

Have a Happy Whitsuntide!
Schöne Pfingsten!

Philo

What I'm wearing...
Jumpsuit: made by House of Philo (based on a Burda Easy pattern, Magazine S/S 2014), jacket/Jacke: H&M Conscious, sandals/Sandalen: Sam Edelman, raffia handbag/Handtasche: "Gwen", Jimmy Choo, ring & bracelet: H&M, Pegasus necklace/Statementkette: Stella & Dot, aviator glasses / Pilotenbrille: Ray Ban, crocodile effect bow belt/Gürtel: Dsquared2, panther pin: Harald Glööckler

Kommentare:

  1. Die Kombination von letzten Jahr gefiel mir besser - wenn ich ehrlich sein darf :)
    Von diesem Jahr mag ich persönlich die Tasche und den Gürtel nicht. Das mag vielleicht mit dem zu starken Kontrast mit den Schuhen zusammen hängen. Die Schuhe gefallen mir total und harmonieren sehr gut mit Deiner Neue Haarfarbe. Mit einer offen Strickjacke ohne diesen Gürtel würde es optische sicher strecken und macht sicher auch optisch super lange Beine. Dann harmoniert die schöne auffällige Kette mit den Schuhen. Aber das wäre ja nur mein Geschmack - denn Du weißt, ich versuche mich immer "optisch" zu strecken. LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita, du darfst (sollst) ehrlich deine Meinung sagen, ich hab mich wohlgefühlt, aber 100prozentig stimmig ist es diesmal nicht, sehe ich auch so. Ich zeige es trotzdem, ich habe gar nicht den Anspruch, alles perfekt zu haben,je nach Laune trage ich mal so, mal so. Einen Jumpsuit wie diesen hätte ich gerne noch einmal. Ciao Philo

      Löschen
  2. Auf den ersten Blick ging es mir wie Anita: Die Kombi vom Jahr sieht besser aus....nach dem zweiten Blick steht aber für mich fest: die diesjahrige Variation ist schöner, vor allem die Schuhe....hach....
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Susan, letztes Jahr mochte ich die Schuhe nicht aber der Blazer ging besser zum Jumpsuit. Ich denke das Outfit vom letzten Jahr mit den Schuhen von diesem Jahr ist perfekt :-) Dies immer vor dem Hintergrund: alles ist Geschmackssache. Freut mich sehr, dass du hier einen Kommentar hinterlässt. Danke Philo

      Löschen
    2. Hallo, habe dIch gerade mit diesem Outfit in der neuen Burda entdeckt ! Toll!!!!!
      Liebe Grüße
      Susan

      Löschen
    3. Ja stimmt! Ich freue mich natürlich darüber! Gruss Philo

      Löschen