Samstag, 18. April 2015

Seemannsgarn Teil 2 - Status report: nautical bouclé jacket

6 Kommentare
 
 
Noch unfertig: meine Boucléjacke (an den vorderen Kanten habe ich eine Fransenborte eingefasst)
Still not finished: my bouclé jacket (at the front edges I made a fringe border)
 
Die 3-farbige Flechtborte - the tricolored braided border


Fäden, aus denen die Flechtborte gemacht ist  (der Stoff darunter ist das blau-weiße Gespinst, was übrig blieb)
 Pulled out threads,  used for the braided border (the fabric underneath is the oddment that was left afterwards)
Die Knöpfe - mit Bouclé bezogen und mit Mini-Ankern verziert
The buttons - covered with bouclé and embellished with small anchors


Liebe Näh- und Fashionfreunde,

hier ist ein kleiner Zwischenbericht über mein aktuelles Nähprojekt: ein kurzärmeliges Boucléjäckchen im Marinelook.

Während der Woche hatte ich leider kaum Zeit für's Nähen, deshalb habe ich mich Abends lieber mit Handarbeiten für die Verzierung befasst.

Flechtborte aus Boucléfäden:
Wie schon bei meiner letzten Tweedjacke, habe ich hier auch wieder eine 3-farbige Flechtborte hergestellt. Dazu wurden Fäden aus dem Boucléstoff herausgezogen und wie ein Zopf miteinander geflochten. Diesmal war nicht so viel Stoff da und ich musste stückeln. Das heißt, ich habe kurze Fäden zuerst miteinander verknotet, um etwas Verwertbares zum Flechten zu haben - deshalb blitzen aus der fertigen Borte einige Fransen heraus. Das "gewollt Lässige" finde ich irgendwie cool, was meint ihr? Die Fäden sind meliert und deshalb sticht die Borte farblich nicht ganz so hervor, was ich aber für die Optik harmonisch finde. Mit kräftigen Farben kann ich dafür beim Outfit arbeiten.

Stoffknöpfe:
Vom Knopfatelier Hennig habe ich mir Knöpfe mit meinem Stoff beziehen lassen. Ich habe einige Knöpfe zu dieser Jacke ausprobiert, aber keine gefielen mir so richtig. Entweder zu kitschig, oder zu dominant, oder...oder... Ich bin da ein bisschen pingelig. Letztlich habe ich mich für Stoffknöpfe aus dem Jackenstoff entschieden. Das passt einfach.  Ein bisschen Gold durfte noch sein: ich habe kleine Anker auf die Stoffknöpfe geklebt, denn mit einem Marinelook verbinde ich solche Sachen einfach. (die Ankerchen habe ich von günstigen H&M Ohrsteckern abgeknipst).

Bald mehr!

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.
Philo

------

Hi my sewing- and fashion friends,

here is a short status report about my latest sewing project: a nautical bouclé jacket with short sleeves.

As you can see, it's not finished yet, I still have to make the sleeves and the lining. During my working week I don't have time for sewing, but I was busy with making the trimming by hand.

Braided border:
I pulled threads in 3 different colors out of the fabric and braided them to a tricolored border. This time I did not have so much fabric for this and had to knot short threads together to longer threads, that's why the finished border looks a little bit fringy, but I like this "undone" look, what do you think?

Covered buttons:
Knopfatelier Hennig made buttons with my fabric for me. I tried other buttons for this jacket, but didn't find one that I like. Some looked kitschy, some were too prominent, etc. I'm a little bit picky in those things. I decided to use covered buttons with the same fabric like the jacket. That's perfect from my point of view.  I added hint of gold by embellishing the buttons with small anchors. I think a sailor look should have anchors or other nautical accessories (I got These mini-anchors from some cheap earrings).

More soon!

Have a nice weekend.
Philo

Sonntag, 12. April 2015

Seemannsgarn - a nautical tweed jacket

6 Kommentare

Der Schnitt / the pattern
 
Der Stoff / the fabric


Mein Kater Enrico bei einem Sonnenbad - Sunbathing Enrico the Cat

Hallo liebe Näh- und Fashionfreunde,

heute ein paar kurze Näh-News:
diesen Boucléstoff "made in Italy" in klassischen Farben rot-weiß-blau habe ich als günstigen Rest bei Stoffverkauf Weber erstanden, es waren nur 1,45 x 1,35 m da.  Weil der Burdastyleschnitt #106 aus dem Magazin 02/2013 und ich seit meiner roséfarbenen Tweedjacke schon ein eingespieltes Team sind, habe ich nun das Schwestermodell #105 aus dem gleichen Heft in Arbeit.  Diese Jacke ist etwas kürzer und hat kurze Ärmel. Für meine kleine Stoffmenge ideal, denn die Jacke verbraucht nur 1,10 m und und für eine Borte ist auch noch was übrig. Es lassen sich nämlich wieder dicke Fäden in 3 verschiedenen Farben herausziehen, die ich zu einer Borte flechten kann. Ich habe mich entschieden, die sehr kurzen Ärmel, die eigentlich nur die Schulter bedecken, etwas länger zu machen, so dass ich noch ein Kurzarmshirt darunter ziehen kann, ohne dass die Ärmel herausgucken.

Das Wetter ist heute wundervoll, deshalb begnüge ich mich nach einem Eisdielenbesuch mit der Familie am Spätnachmittag mit dem Zuschnitt der Jacke und hoffe, dass ich nächstes Wochenende die Jacke fertigstellen werde.

Was näht ihr zurzeit? Mir jedenfalls ist der Sinn nach einem maritimen Outfit, für mich ein Dauerbrenner in der warmen Jahreszeit. Marinelook geht immer. Da wird mir dieses Jäckchen hoffentlich gute Dienste leisten.

Ich freue mich über Eure Kommentare! (ich habe in meinem Blog ein wenig das Layout verändert - kommentieren könnt ihr nun oben direkt unterm Posttitel, einfach auf "Kommentare" klicken).

AHOI!
Eure Philo

-------------------

Hello my dear sewing- and fashion friends,

today some short sewing news:
I purchased this bouclé fabric, sold as "made in Italy", with red-white-blue colors as a bargain, I got only 1,45 x 1,35 m. As Burda pattern #106 from the Magazine 02/2013 and me turned out as a winning Team during the pink jacket project, I'm going to sew now the "little sister" pattern #105. This jacket is shorter than #106 and has short sleeves. For my small piece of fabric is this pattern ideal, because the jacket only needs 1,10 m and I'll have some fabric left for a border. It's a fabric where I can pull off thicker threads in 3 different colors which I can braid to a self-made border. I decided to make the sleeves a little bit, so that I could wear a tee underneath.

We spent this wonderful afternoon at the ice cream shop with the family, that's why I'm only busy with cutting the pieces this late afternoon. I hope I can finish the jacket next weekend.

What are you sewing currently? This new jacket will be good for a nautical outfit, that's my idea.

I appreciate your comments! (I worked on the layout of my blog - you can write your comments by using the link "comments" directly below the post title). Thank you!

AHOY!
Yours, Philo


Sonntag, 5. April 2015

Polka dots

2 Kommentare
 

 
 

Liebe Blogfreunde,
ein Osterspaziergang bei kühlen 10 Grad - hat trotzdem Spaß gemacht. Vielleicht lag es an den Punkten in meinem Outfit - Polka Dots auf Schal und Slingpumps machen gute Laune.  Ich wünsche Euch weiterhin ein schönes Osterfest.

Bye bye Philo

---

My dear blogfriends,
an Easter walk in cool temperatures - was fun anyway. Maybe it's because of the dots in my outfit - polka dots on my scarf and slingbacks brang me into good mood. I wish you a Happy Easter.

Bye bye Philo

What I'm wearing...
jumpsuit: Heine, peplum leather jacket/Schößchenlederjacke: H&M, scarf/Tuch: Promod, Slingpumps: Tory Burch, handbag/Tasche: Gwen Raffia, Jimmy Choo.

Freitag, 3. April 2015

Nude-colored - Hautfarben

4 Kommentare



Golddetails am Absatz - Golden details at the heels




Ich mag die nudefarbenen Keramik-Ostereier (gab es letzte Woche bei Douglas) - und habe mich in ein neues blumiges Parfüm verliebt: Flowerbomb von Viktor & Rolf.
I love these nude-colored pottery eastereggs - and fell in love with a new bloomy scent: flowerbomb by Viktor & Rolf.

Liebe Blogfreunde,

endlich wieder ein paar Sonnenstrahlen! Letzte Woche wurden wir mit heftigem Schneefall überrascht, der in unserer Gegend für einige Probleme sorgte. Das ist nun vergessen und die Cafés haben ihre Sonnenterrassen wieder geöffnet. Das haben wir heute gern genutzt und auch ein paar Fotos konnten gemacht werden.

Zurzeit finde ich die Farbe "Nude" ganz toll - Schwarz passt zu allem, aber noch besser gefällt mir Nude. Ich mag den pastelligen Hautton sehr, denn er geht gut mit den meisten anderen Farben und ist ein gutes Basic im Kleiderschrank. Eine gute Anschaffung finde ich zum Beispiel nudefarbene Pumps. Nach meinen habe ich einige Zeit gesucht, hatten sie doch nie die richtige Farbe, die ich wollte - entweder waren sie einfach nur Beige oder zu Rosafarben, echtes Nude ist schwierig zu bekommen. Ich wurde schließlich bei Yoox fündig, die hatten zwar ihren Preis (habe noch Rabatt im Sale bekommen), dafür habe ich sie sicher jahrelang.

Auch meine Homedeko hat sich auf nackte Tatsachen eingestellt: nudefarbene Keramik-Ostereier habe ich letzte Woche bei Douglas gekauft. Beim Make up setze ich auf zarte Töne: ich habe High Performance Lippenstift von Art Deco Nr. 457 "Pearly Nude" und Nagellack von Anny Nr. 436 "Pussycat was here" verwendet. Anny bietet eine breite Palette an Lacken in Hauttönen, sehr schön. Beim Stöbern in der Parfümerie habe ich mich auch noch in einen neuen blumigen Duft verliebt, Flowerbomb von Viktor & Rolf.

Was macht ihr denn über die Osterfeiertage? Ich bleibe mit der Familie zuhause. Wenn das Wetter schlecht ist, werde ich mich sogar mit einem Nähprojekt beschäftigen.
Ich freue mich über Eure Kommentare!

Ein sonniges Osterfest
wünscht Euch Philo!


Hello everybody,
I'm happy about having sunshine today, after unexpected heavy snowfall last week. Winter was back for a while and caused lots of trouble. Now the Cafés have their sundecks opened again and we used this sunny afternoon for having a coffee break and afterwards we made a stop for some pictures at my favourite place.
Black matches everything but better for spring/summer are nude-colors from my point of view. I love these pale skin-tones very much as they are working very well with most other colors. Garments with this color are good basics for any closet, especially I think that nude-colored pumps are a good buy. For mine I have searched for so long, it is not easy to find an exactly nude-hue, sometimes shoes are just beige, sometimes too pink. I found these at Yoox and had luck, because it was Sale when I purchased them, and hopefully I'll wear them many years.
Even my home decoration appears in skin-tones: I found these big pottery easter eggs last week at Douglas beauty shop. My make-up is also based on skin-tone shades: High Performance lipstick from Art Deco #457 "Pearly Nude" and Anny nail polish #326 "pussycat was here". Anny is offering several skin-toned nail-polishes, very nice. When I was at the Beauty shop, I fell in love with a new bloomy scent: it's "flowerbomb" perfume by Viktor & Rolf.

Do you have any plans for Easter? I'll enjoy some free days with the family at home. If the weather is bad, I'll be working at a new sewing project.
Please feel free to write a comment, I appreciate your feedback!

Have a sunny Easter!
Yours, Philo                  
    
What I'm wearing...
Jeans: S.Oliver, blouse/Bluse: Koton (old), leather jacket/Lederjacke: ZARA (old), scarf/Tuch: H&M, handbag/Tasche: Rouven (via Ebay), sunglasses/Sonnenbrille: Ray Ban, Pumps: Carlo Pazolini (via Yoox), ring: I am, enamel dove bracelet/Armband mit emaillierter Taube: Tom Shot (similar here).