Freitag, 6. März 2015

Einladung zum Frühlingsball - I go to a spring ball


Mein (Kauf-)Kleid ohne Schnickschnack - My dress without embellishment
Ich hab's mit der Plisseeborte verlängert - I lengthened it with the plissee border
 
 
 



Für eine Abendveranstaltung wie diese finde ich weiche Locken immer sehr schick, meine hab ich mit dem Keramikglätteisen selbst hinbekommen (die Technik, damit Locken und Wellen zu machen, hat mir meine Friseurin gezeigt) - for an occasion like this I like a curly hairstyle - I made this one myself with a ceramic flat iron, used as a curler (my hairdresser showed these tricks to me)

Hallo zusammen,
Freude und Panik kam bei mir kürzlich auf: ich bin morgen zu einem großen Ball eingeladen. 
Der Dresscode lautet: Ballkleid Damen, Smoking Herren. Ein langes Ballkleid besitze ich aber nicht! Also was anziehen? Nur für einmal tragen würde ich mir kein Ballkleid kaufen, würdet ihr? Kommt darauf an, ob man nochmal die Gelegenheit hat, es zu tragen, aber bei mir ist für ein Ballkleid einfach kein weiterer Event in Sicht. Zum Selbernähen hat die Zeit - ehrlich gesagt - nicht gereicht.

Ich habe also meinen Kleiderschrank durchforstet... zwei Chiffon-Maxikleider befanden sich darin, sie waren von Farben und Muster aber für den Strand gemacht, damit würde ich nicht zu einem Ball gehen.

Dieses schwarzes Vokuhila-Kleid (vorne kurz, hinten lang) besitze ich noch. Ich hatte es mir vor ca. 2 Jahren für 39 Euro bei TK Maxx (Designer Outlet) gekauft mit dem Gedanken "wenn ich mal auf einen Event eingeladen bin...". Jetzt war ein Event da, aber geht die Kleiderlänge? Es ist nicht bodenlang. Und die Eventmanagerin des Balls sagte mir: "Frau Philo, da tragen alle Frauen pompöse Ballkleider!" Ups!

Ich habe mich dennoch entschieden: ich werde dieses Vokuhilakleid glamourös und individuell aufpimpen, dazu habe ich 10 cm Chiffon Plisseeborte und ein schmales Pailettenband  am Saumn angenäht. Schönes Detail: das Chiffonband hat an der Kante eine Angelschnur eingefädelt, die einen hübschen Kräuselrand macht (wird auch bei Tanzturnierkleidern verwendet, damit der Saum schön aufspringt).  Die Plisseeoptik passt auch wunderbar zum Oberteil. Die Kleiderlänge ist nun immer noch nicht bodenlang, aber meine hübschen Abendsandaletten kommen so wenigstens auch zur Geltung.  Für einen Farbtupfer sorgt eine opulente Seidenblüte, ein bisschen erinnert sie mich an Carrie's Outfit mit der großen Blume in "Sex & the City". Pink und schwarz finde ich toll - Ähnlichkeiten mit meinem Blog-Design sind rein zufällig (grins).  Um die Winterblässe etwas zu vertuschen, trage ich einen transparenten Bolero (Stück Netz pfiffig als Jäckchen genäht - pfiffige Alternative zu ständig rutschenden Chiffon- oder Organzaschals)  und eine Peep-Toe Strumpfhose.

Zum Probelauf, hab ich den Dress schonmal für Euch angezogen - und nun freue ich mich auf den Ball morgen und habe auch das gute Gefühl, dass ich keine Dame im selben Kleid sehen werde :-) (das kann passieren und finde ich etwas peinlich). Fazit: mit guten Basics und ein paar Styling- und DIY-Ideen kann man sich für alle Gelegenheiten passend kleiden, ohne viel Geld auszugeben.

Ciao, Eure Philo

----
Hello everybody,
I'm excited: I have an invitation for a spring ball tomorrow! But I also panicked, because the dress code is "black tie". The thing is: I don't have a ballroom dress! For wearing it once only I wouldn't buy a ballroom dress, and for sewing one myself time was too short.

So I checked my closet, if I can find something wearable for a ball. Hm, I have 2 maxi Chiffon dresses, but their colorful designs are made for a beach party.
This black mullet dress came into my mind. I purchased it at TK Maxx (designer outlet) with the intention "wearing in case of an event" because it has a good fit on me, but it is too short to fulfill the black tie dress code. In spite of this, I decided to wear this dress, I got the idea to lengthen it with a 10 cm chiffon plissee - and sequin border and to decorate it glamorous and individual. Nice detail: the Plissee border has a fishing line inside that causes a ruffled edge, and the plissee matches perfectly the top part of the dress which has also pleats. The dresses' length is still midi but my party shoes are too nice to be hidden :-).  A silk flower brooch is a nice embellishment for the shoulder (handmade by Shiborigirl). It reminds me of Carrie Bradshaw's dress with the big flower in "Sex & the City". To hide my winter-pale skin a little bit, I'm wearing a transparent shrug (a piece of mesh, sewn as a bolero - smart option to sliding organza- or Chiffon scarfs) and peep-toe tights.

Now I'm looking forward to the spring ball - and what a good feeling to know, that no other woman will wear the same dress like me :-) (this could happen and I'd be embarrassed). In any fact it's so easy to be well-dressed all-purpose with good basics and a few styling- and DIY-ideas, for less money.

Have a nice Weekend,
yours, Philo


What I'm wearing:
Dress/Kleid: Sangria (via TK Maxx), High Heels: Marian (via Spartoo), Plissee Border/Plisseeborte: Dawanda, sequin border/Pailettenborte: Alfatex, silk flower/Seidenblüte: Shiborigirl, earrings/Ohrringe: Bijou Brigitte, Clutch: No Name (Boutique), peep toe tights/Peeptoe Strumpfhose: Bonnie Doon, mesh shrug/Tüllbolero: Claudia Schnabel (via Dawanda), flower ring/Blumenring: I am.


Kommentare:

  1. perfect solution to lengthen something already in your closet and to wear that special 25th anniversary silk flower again-makes me happy. plus don't you look spectacular!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Glennis! What a Special flower, could have this in another Color.

      Löschen
  2. So ein schöner Auftritt! Alles so stimmig und nach Frühling duftend :-)
    Auch das Make up ist sensationell!
    Ich wollte neulich schon mal kommentieren, aber dann war der Post verschwunden.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit, danke für die Komplimente! Der Post war versehentlich inaktiv geraten, ich habe das gestern erst gemerkt. Mittlerweile ist der Ball vorbei, es hat viel Spaß gemacht. Modisch war aber alles vertreten, auch kurze Cocktailkleider. Ich sehe das nächstes Mal also nicht so eng. (habe ja auch nicht viel ausgegeben, Gott sei Dank).
      Mittlerweile sitze ich an der "Chanel"Jacke, von der wir neulich sprachen. Quilten tue ich sie aber nicht. Gerade setze ich die Ärmel ein. Ich bin krank zuhause und vertreibe mir die sprechfreie Zeit mit Näharbeiten (habe keine Stimme..) Bald mehr, ein Rock ist auch noch drin, habe Tweed übrig. Ciao Philo

      Löschen
    2. Da bin ich schon sehr gespannt - bei mir wird es noch dauern...
      Schönes Wochenende und Gute Besserung!
      Birgit

      Löschen
    3. Habe eine kleine Vorschau eingestellt

      Löschen