Donnerstag, 2. Oktober 2014

Why we love the past! Warum wir die alte Zeit so lieben!

Hand-embroidered Gobelin tapestry - Gobelinstickerei, echte Handarbeit
My Octoberfest outfit - home-tailored  /  selbstgeschneidertes Dirndl

Onyx pyramid closure and Marcasites / Onyx Pyramidenverschluss und kleine Marcasiten

Feather fascinator / handmade by  Billies goes Jazzafine 
Old Jeweler's work: silver vintage thistle brooch / alte Juwelierarbeit: Vintage Distelbrosche aus Silber (snuffbox is my husband's / Schnupftabakhorn gehört meinem Mann)

Back of my thistle brooch / Rückseite meiner Distelbrosche
I love Vintage things! As long as they are wearable and matching modern clothes. This happens to  this hand embroidered handbag, I won the auction at Ebay and got the bag from the assets of an almost 100 years old lady. A little bit I'm ashamed to write about the price that I payed: it was only about 20 Euro - a price that doesn't satisfy this elaborate handiwork. It's hand-made tapestry, I admire this filigree  handiwork a lot. And the thing with all vintage things is, there are a lot of questions.  Where is it from? How many hours had the lady, who has made this, worked on it? Had she made it for her own, or was it a gift, or an accessorie for a costume? On which occasions had the previous owner wore it? I only can imagine! In former times such needleworks have been an important part of young girls' education. Nowadays nobody is taught in such old techniques, and it's a hobby for insiders who wants to learn this themselves. I was looking for a bag matching my home-tailored Dirndl dress, because this evening we will go to a Octoberfest party. This clutch has the right size for an evening event. It has the same colors like my Dirndl. I cleaned the bag after receiving it by mail, washed it carefully with a wool detergent in warm water. There was a hint of yellowing on it and it was a little bit smelly - that's normal after all these years in storage, but I wondered about the good condition. Perhaps the previous owner handled it with care and so I do! After the cleaning the smell and the yellowing was gone and it's almost like new. The gold snap lock shows marcasites and an onyx pyramid, so it really seams to be old, from the 30ies maybe? Who knows. In any fact an admirable needle work from the past and an OOAK handbag for Dirndl outfits.
If you are interested in having a similar handbag: at Etsy you'll find some of these.
By the way, this old thistle brooch on my choker is original vintage, too - an old jeweler's work. I got this brooch also via Ebay.

----
Ich mag Vintagesachen! Solange sie tragbar sind und zu moderner Kleidung passen. Dies passiert mit dieser handbestickten Handtasche, die ich in einer Ebay-Aktion aus dem Nachlass einer fast 100-jährigen Dame bekommen habe. Ich traue es mich fast nicht zu schreiben, aber ich habe nur knapp über 20 Euro dafür bezahlt. Dieser Preis wird der aufwändigen Arbeit sicher nicht gerecht. Die Clutch ist in Gobelin-Stickerei gefertigt und ich bewundere diese filigrane  Handarbeit sehr! Wie bei allen Vintage-Sachen, tauchen eine Menge Fragen auf: Woher stammt dieses Stück? Wieviele Arbeitstunden mögen darin stecken? Zu welchen Gelegenheiten hat die Vorbesitzerin es getragen? Hat sie es selbst für sich gestickt, oder war es ein Geschenk, oder hatte sie es auch als Trachtentasche getragen? Ich kann es nur vermuten! Früher hatten solche Handarbeiten einen anderen Stellenwert. Handarbeit gehörte zum Alltag und zur Tugend der Frauen, und früher wurden junge Mädchen früh darin unterrichtet. Heute gibt es das nicht mehr, da muss man schon Interesse haben und es sich selbst aneignen, wenn man es als Hobby betreiben möchte. Ich war auf der Suche nach einer Dirndl Handtasche, die zu meinem selbstgeschneiderten Dirndl passt, denn heute werde ich so zu einem Oktoberfestevent gehen. Diese Clutch hat die perfekte Größe für eine Abendverstanstaltung, und sie passt farblich perfekt zu meinem Dirndl. Ich habe die Tasche einmal vorsichtig grundgereinigt (mit Perwoll in lauwarmem Wasser), da sich doch nach all den Jahren der Gilb und ein leicht muffiger Duft breitgemacht hatte, aber nachher war die Gobelinstickerei wie neu. Die Vorbesitzerin hat es sicher gut gehütet und so werde ich auch damit umgehen. Der goldene Schnapprahmen zeigt Marcasiten und einen Pyramidenverschluss aus Onyx, die Tasche scheint wirklich sehr alt zu sein, wahrscheinlich aus den 30er Jahren, wer weiß? Auf jeden Fall eine bewundernswerte Nadelarbeit aus der Vergangenheit und eine einzigartige kleine Handtasche für Trachten. Wenn ihr auch Interesse daran habt, eine solche Vintage Tasche zu bekommen, schaut mal bei Etsy rein.
Übrigens: die Distelbrosche aus Echtsilber ist ebenfalls original Vintage. Eine alte Juwelierarbeit, die ich ebenfalls über Ebay ergattert habe. 

Bye, Philo

What I'm wearing,..
Dirndl: home-tailored by House of Philo, shrug/Strickjacke: Orsay, shoes: Tamaris, Fascinator: Billies goes Jazzafine via Dawanda, snuffbox/Schnupftabakhorn: Trachtenschmuck Ammersee, Gobelin handbag: Vintage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen