Sonntag, 19. Oktober 2014

Ruffled Bombshell










Diese Schößchenjacke ist das Titelmodell der Oktober 2014 Burda (Schnitt Nr. 122a). Meine Variante ist aus Camouflage-Wollstoff mit grauer Abseite, was ich perfekt für diesen Schnitt fand, denn am vorderen Volant zeigen sich beide Seiten. Dafür habe ich mich auf dieses Tarnmuster gern eingelassen, normalerweise mag ich Militärprints nämlich nicht. Der verspielte Schnitt hat das Tarnmuster geradezu „entwaffnet“. Den Volant bzw. das Schößchen habe ich nur einfach gearbeitet statt doppelt, der Stoff hatte zuviel Stand für eine Doppelrüsche.

----

This is the ruffled peplum jacket pattern from Burdastyle issue 10/2014 (#122A), I made it of Loden with a Camouflage print and a gray plain side, which was perfect for this cut, because both sides are visible at the ruffle. Normally I don't like Camouflage prints, but this cheerful cut softened the military-associated pattern. I made only a single-layered ruffle,  double-layered would have been too bulky. 

What I'm wearing...
Peplum jacket/Schößchenjacke: home-tailored by House of Philo (Camouflage Loden: Alfatex), pencil skirt/Bleistiftrock: Promod; Top: H&M Basics, Overknees: What for via Zalando, Bag/Tasche: Zara, Sunglasses/Sonnenbrille: Ray Ban, Rings: right: H&M, left: Bijou Brigitte, Peace necklace/Halskette: Vintage

Kommentare:

  1. Die Jacke ist schön geworden und steht Dir sehr gut.
    Wie Du weißt, mag ich ja Schößchen total;) LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wäre diese Jacke doch auch was für dich. Ich habe mich nur darauf eingelassen, weil der Stoff diese vorzeigbaren 2 Seiten hatte. Ciao Philo

      Löschen
    2. Der Schnitt ist nichts für mich. Zuviel Volant für mich;)
      Bin gespannt wie Du es noch kombinieren wirst. LG Anita

      Löschen
    3. Hallo Anita, ich denke man kann nur Bleistiftrock oder schmale Hose in schwarz dazu tragen. Oder Jeans. Die Jacke ist für sich schon speziell, da gibt es keine Varianten mehr. Ich mag sie ganz gerne. Trägt sich auch gut. Und mal was anderes. Gruß P.

      Löschen