Samstag, 28. Juni 2014

Lady in Blue














Hello my fashion friends,

this is my new longshirt! Sewn with a bargain-panel (was 2 Euro only) and Burda pattern No. 136 magazine 11/2012 (after some alterations). I had only this piece of fabric and wanted to make the best of the beautiful print, it shows a lady dressed in blue with her "pet" in front of historic buildings (Rome?). Funny side-effect: I’m wearing a striped skirt that repeats the staircase steps shown in the print. So it looks like a dress, but it’s just a longshirt.

---
Mein neues Longshirt, mit einem 2 Euro-Stoffcoupon von Karstadt und dem Burda-Schnitt 136 aus der Burdastyle 11/2012 genäht (mit ein paar Schnittänderungen). Ich hatte nur dieses Stoffstück und wollte das Beste aus dem Motiv machen, es zeigt eine in Blau gekleidete Dame mit ihrem "Haustier" vor einer historischen Kulisse. Witziger Nebeneffekt: ich trage einen gestreiften Rock dazu, der optisch die Treppenstufen nach unten verlängert.

What I’m wearing:
shirt: home-tailored, stretch skirt: promod (old), patent leather kitten heels: konstantin starke new york (via Zumnorde), umbrella/schirm: pasotti.

Kommentare:

  1. Boah, Philo,... man ist der Stoff schön!!! Solche Prints liebe ich ja .... und kaum zu glauben, dass man so was schönes für 2 Euro bekommt.
    Stimmt, jetzt wo Du es sagst- der gestreifte Rock darunter wäre mir gar nicht aufgefallen! Ich war einfach zu sehr auf die "Lady in Blue" fixiert ;-)!
    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Sabine! Eine Freundin hatte ihn im Karstadt in Dresden gekauft (in Kassel gibt es ja keins) und ich war auch sofort Feuer und Flamme. Vor allem, weil man so schön mit dem Blau arbeiten kann. (Schuhe oder Tasche) Gruß Philo

    AntwortenLöschen
  3. Ha, da spricht mir die Sabine meine Worte aus.
    Der Stoff ist der Hammer - genau richtig zugeschnitten für die Wirkung. Klasse. Mit eine eng geschnitten Jeans in schwarz genau so chic wie mit dem Rock - was eine super Idee ist ( auch ich hätte es glatt übersehen) Aber die Brosche lenkt von dem Print ab, lass sie lieber weg.
    So kommt das Shirt besser zur Geltung. LG, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita, da hast du Recht, ich habe es auch erst gesehen, als die Fotos im Kasten waren. Weniger ist eben doch manchmal mehr. Ciao Philo

      Löschen