Montag, 14. April 2014

Büroklammerspargel - Paper-clip Asparagus





Hello my friends,

Asparagus season has begun! Today I show you what we had for dinner this evening: "Paper-Clip Asparagus".

It has its' name from the way of preparation: I cook the peeled vegetable without any water, just with a little bit salt and sugar and some butter, wrapped with baking paper and some paper-clips as closure, for 10 - 15 Minutes in the oven. The effect with this way of cooking is, that the Asparagus stews in its' own juice and the taste is much more intensive.

Try it out, you'll love it!
As side dishes, I served boiled potatoes and grilled King prawns.


----

Liebe Freunde,

heute gibt es etwas Kulinarisches auf meinem Blog, denn die Spargelsaison hat begonnen! Ich habe guten deutschen Spargel bekommen und deshalb gab es heute Abend für die Familie "Büroklammerspargel". Während ich früher dieses Gemüse auf herkömmliche Art gekocht habe, bin ich vor ca. 2 Jahren auf Empfehlung von Freunden auf diese Art der Zubereitung gestoßen, seitdem ist das unser Lieblingsspargel.

Die Stangen werden geschält und auf Backpapierzuschnitte gelegt, so dass alle nebeneinander und nicht aufeinander liegen. Ein bisschen Salz und Zucker darübergestreut und flüssige Butter darübergegossen, mehr braucht es nicht! Das Papierpäckchen wird dann zusammengefaltet und mit Büroklammern (wodurch diese Variante den Namen bekam) an den Seiten geschlossen. Und dann geht es für 10 - 15 Minuten, je nach Spargeldicke, auf ein Backblech in den Ofen , der auf 200 Grad vorgeheizt wurde.
Man merkt, ob er die richtige Garstufe hat, indem man die Päckchen einmal vom Backblech anhebt und es sich leicht biegen lässt.
Das Geheimnis: der Spargel schmort im eigenen Saft, der Spargelgeschmack ist sehr viel intensiver. Durch die Butter- und Zuckerzugabe ist er wie glasiert, so mancher mag besonders die leicht angebräunten Stellen. :-)

Dazu hatten wir Salzkartoffeln und gegrillte Gambas.
Probiert es doch einmal aus, es ist ein Geschmackserlebnis!

Philo

<a href="http://blog-connect.com/a?id=446682016799784582" target="_blank"><img src="http://i.blog-connect.com/images/w/folgen4.png" border="0" ></a>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen